Mittwoch, 30. April 2014

RUMS # 1: Debüt mit Ring

Heute bin ich das erste Mal bei RUMS dabei. Sonst bin ich eher mit der Nähmaschine zu Gange, heute zeige ich aber auch mal was Gebasteltes.
Letzte Woche, bei einem Tagestrip nach Potsdam, entdeckte ich einen schönen Ring. Bei näherer Betrachtung sah ich, das man das auch selber machen kann.
Einfach durchsichtiges Gummiband aus dem Basteladen und nach Lust und Laune kleine Zwischenperlen (4mm) sowie eine bunte Perle, und rechts und links davon je eine 6mm-Zwischenperle mit Glassteinen gefädelt, Knoten zwischen letzter Zwischenperle und schmaler Perle mit Glasstein gemacht, fertig ! Geht ganz schnell und macht süchtig nach mehr.





Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ein toller Ring, auf die Idee wär ich gar nicht gekommen ;-)
    Viele Grüße Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Wow, seeeeehr schön und vielen Dank für den Tipp!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Mensch sind die Ringe süß.
    Ich liebe Perlen und habe ziemlich viele.
    Das mit den Zwischenperlen ist echt eine gute Idee.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte erst das sind ganz viele kleine Perlen, die Du nach einem bestimmten Muster eingefädelt hast, aber dann sah ich das letzte Bild und da ging mir ein Licht auf ... das ist ja wirklich sehr einfach! Da muss ich mal in den Laden der Perlentaucherin gehen und schaun, ob die da sowas auch hat. Sieht auf jeden Fall sehr süß aus bei DIr!

    LG Nora

    AntwortenLöschen